Die Steuer ab 2015 wird zwar in der Slowakei nicht Mindest-Köst genannt, sondern die Regierung rund um Fico nannte sie „Lizenz für die unternehmerische Tätigkeit juristischer Personen“, allerdings vom Grundsatz her, kann man sie durchaus mit einer Mindest-Köst analog zu Österreich und Deutschland vergleichen, denn der Betrag ist auch in einer Verlustsituation abzuführen.

Der Betrag selbst hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Umsatz bis zu 500.000 Euro und nicht zur Umsatzsteuer erfasst: 480,-- / Jahr
  • Umsatz bis zu 500.000 Euro und zur Umsatzsteuer erfasst: 960,-- / Jahr
  • Ab 500.000 Euro Jahresumsatz: 2.880,-- Euro


Diese Beträge sind dann 3 Jahre lang anrechenbar, ehe Sie verfallen.

Einführung der Mindest-Köst ab 1.1.2015


Herbert Eder, SLC

Hotline: SLC Europe - Austria | Tel : +43 2762 52481
AT -3180 Lilienfeld, Jungherrntalstrasse 8
www.slc-europe.online

Weitere Informationen über unsere Unternehmen finden Sie hier:

www.slc-europe.com   www.slc-europe.sk   www.slc-europe.bg   www.slc-asylcare.com